Skip to main content
Digitalisierung im Mittelstand

TikTok trifft auf recruitingfunnel.cloud – Die perfekte Synergie für modernes HR-Management

Von 26. Februar 2024No Comments7 min Lesezeit

Die fortwährenden Herausforderungen bei der Gewinnung qualifizierter Mitarbeiter im Mittelstand haben Unternehmen dazu angeregt, innovative Wege zu erkunden. In diesem Zusammenhang hat sich TikTok, die beliebte Plattform für kurzweilige und originelle Videos, als überraschend wirkungsvolles Mittel erwiesen. Die faszinierende Kombination aus Spaß, Kreativität und direkter Kommunikation bietet Unternehmen nicht nur eine Möglichkeit zur Mitarbeitersuche, sondern eröffnet auch aufregende Perspektiven im Bereich der Arbeitgeberpräsenz und der Unternehmenskultur.

TikTok hat sich längst über das Image einer reinen Entertainment-Plattform hinausentwickelt und zeigt im Mittelstand erstaunliche Effektivität als HR-Tool. Es ermöglicht Unternehmen, sich authentisch zu präsentieren und direkt mit potenziellen Mitarbeitern in Kontakt zu treten.

Die Personalbeschaffung ist dabei nicht das alleinige Ziel. TikTok bietet die außergewöhnliche Chance, die Unternehmenskultur auf kreative Weise nach außen zu tragen. Könnte diese Rundum-Lösung eine Möglichkeit sein, dem Fachkräftemangel im Mittelstand erfolgreich zu begegnen?

Die aktuelle Zeit ist von einem spürbaren Fachkräftemangel geprägt, der innovative Lösungen erfordert, um hochqualifizierte Talente anzulocken. TikTok bietet genau das – eine einzigartige Gelegenheit, die junge Generation, die vermehrt auf der Plattform aktiv ist, anzusprechen. Durch die strategische Nutzung von TikTok können Unternehmen nicht nur den Mangel an Fachkräften bekämpfen, sondern auch eine neue Generation von jungen Talenten gewinnen.

TikTok richtet sich primär an eine jüngere Zielgruppe, insbesondere an Nutzer im Teenager- und jungen Erwachsenenalter. Die Plattform hat eine breite Anziehungskraft bei Menschen im Alter von etwa 16 bis 24 Jahren. Allerdings gewinnt TikTok auch zunehmend Beliebtheit bei Nutzern in ihren 30ern und darüber.

Um einen Besucher auf TikTok erfolgreich in einen potenziellen Bewerber zu konvertieren, ist es entscheidend, eine ansprechende und authentische Präsenz auf der Plattform zu gestalten. Durch die kreative Nutzung von TikTok können Unternehmen nicht nur ihre Unternehmenskultur und Arbeitsumgebung auf lebendige Weise präsentieren, sondern auch gezielte Einblicke in Karrieremöglichkeiten bieten. Das Teilen von Mitarbeitergeschichten, Projekten und firmeninternen Ereignissen kann eine emotionale Verbindung schaffen und das Interesse potenzieller Bewerber wecken.

Darüber hinaus sollten Unternehmen Call-to-Action-Elemente in ihre TikTok-Inhalte integrieren, um die Interaktion zu fördern. Dies könnte beispielsweise die Aufforderung zur Teilnahme an virtuellen Karriereveranstaltungen, dem Besuch der Karriereseite des Unternehmens oder dem Einreichen von Bewerbungen sein. Die Verwendung von relevanten Hashtags und die Interaktion mit der TikTok-Community können auch die Sichtbarkeit erhöhen und potenzielle Bewerber dazu ermutigen, sich weiter über die Karrieremöglichkeiten des Unternehmens zu informieren. Insgesamt ist eine authentische und ansprechende TikTok-Präsenz der Schlüssel, um Besucher in aktive Bewerber zu verwandeln und die Plattform als effektives Rekrutierungstool zu nutzen.

Checkliste: TikTok-Content, um Bewerber zu gewinnen

  1. Authentisch sein: Stelle sicher, dass dein Content authentisch ist und die echte Atmosphäre deines Unternehmens widerspiegelt. Authentizität schafft Vertrauen und spricht persönlich an.
  2. Mitarbeitergeschichten teilen: Erzähle Geschichten von Kollegen, die ihre Erlebnisse im Unternehmen teilen. Das gibt einen realen Einblick und zeigt, was Bewerber erwartet.
  3. Karrierebetonung: Hebe Karrieremöglichkeiten und Entwicklungschancen hervor. Zeige, wie das Unternehmen Talente fördert und unterstützt, um langfristige berufliche Ziele zu erreichen.
  4. Projekte vorstellen: Präsentiere interessante Projekte oder Herausforderungen, an denen Kollegen arbeiten. Das verdeutlicht die Fähigkeiten und Aufgaben, die Bewerber im Unternehmen erwarten.
  5. Blick hinter die Kulissen: Lass einen Blick hinter die Kulissen des Unternehmens werfen, sei es im Büro, in der Produktion oder bei Veranstaltungen. Das lässt Bewerber Teil der Gemeinschaft werden.
  6. Mitarbeiterdiversität zeigen: Zeige die Vielfalt der Menschen im Unternehmen. Das betont eine inklusive Kultur und spricht verschiedene Talente an.
  7. Aktive Beteiligung fördern: Ermutige zur Interaktion, indem du Fragen stellst, Umfragen durchführst oder dazu aufforderst, Meinungen zu teilen. Das schafft eine dynamische Gemeinschaft.
  8. Handlungsaufrufe einbinden: Integriere klare Aufforderungen zum Handeln in deine Inhalte. Lass Bewerber wissen, wie sie an Veranstaltungen teilnehmen, die Karriereseite besuchen oder sich bewerben können.
  9. Relevante Hashtags nutzen: Verwende Hashtags, die relevant sind, um die Sichtbarkeit deiner Inhalte zu steigern. Nutze Branchen- und Trend-Hashtags, um deine Inhalte einem größeren Publikum zugänglich zu machen.
  10. Konsistenz wahren: Veröffentliche regelmäßig TikTok-Inhalte, um eine durchgehende Präsenz aufzubauen. Das hilft dabei, ein engagiertes Publikum aufzubauen und das Interesse aufrechtzuerhalten.

Recruitingfunnel.cloud von Matoma: Die Brücke zwischen TikTok und effizientem Bewerbermanagement

Um die kreativen Potenziale von TikTok im HR-Kontext voll auszuschöpfen, bedarf es eines effizienten Bewerbermanagement-Tools. Hier kommt Recruitingfunnel.cloud von Matoma ins Spiel. Diese umfassende Lösung revolutioniert nicht nur den Bewerbungsprozess, sondern dient auch als ideale Ergänzung, um die auf TikTok gewonnenen Talente effektiv zu verwalten.

Recruitingfunnel.cloud ermöglicht Unternehmen, Stellenangebote mit verschiedenen Phasenmodellen zu erstellen und den Auswahlprozess zu strukturieren. Die datenschutzkonforme Speicherung von Bewerberakten und flexible Formulare gewährleisten eine effiziente und rechtssichere Verwaltung. Eine individuelle Bewerbermatrix unterstützt dabei, Bewerbungen zu analysieren und passgenau zu bewerten.

Die Integration automatisierter E-Mailprozesse beschleunigt die Kommunikation, während individuelle Zugriffs- und Ansichtsrechte die Sicherheit erhöhen. Als cloudbasierte Lösung schützt Recruitingfunnel.cloud vor Hackerangriffen und erfüllt die Datenschutzstandards nach DSGVO. “Made in Germany” bürgt dabei für Qualität und Zuverlässigkeit.

Fazit: TikTok und Recruitingfunnel.cloud – Die Zukunft des HR-Management im Mittelstand

Die Erkenntnis, dass TikTok nicht bloß eine Unterhaltungsplattform ist, sondern sich auch als leistungsfähiges Instrument für die Personalgewinnung im Mittelstand etabliert hat, ist wegweisend. Die Verbindung mit Recruitingfunnel.cloud von Matoma ermöglicht eine effiziente und rechtssichere Gestaltung des gesamten Prozesses, um den Anforderungen des modernen Arbeitsmarkts gerecht zu werden. Der Einsatz von TikTok als HR-Tool in Kombination mit einem fortschrittlichen Bewerbermanagement-System zeigt klar den Weg in die Zukunft des HR-Managements für den Mittelstand auf.

Die Zeit für diese revolutionäre HR-Strategie ist jetzt gekommen.

Wie unterstützt TikTok im Kampf gegen den Fachkräftemangel?

TikTok ermöglicht eine direkte Kommunikation mit potenziellen Mitarbeitern, insbesondere der jungen Generation. Durch gezielte Inhalte und eine durchdachte Strategie können Unternehmen den Fachkräftemangel bekämpfen und eine neue Generation von Talenten gewinnen.

Welche Vorteile bietet Recruitingfunnel.cloud von Matoma?

Recruitingfunnel.cloud geht über die traditionelle Bewerberverwaltung hinaus und bietet eine Reihe von Vorteilen, um den Bewerbungsprozess effizient und benutzerfreundlich zu gestalten.

Die Lösung ermöglicht es Unternehmen, den Bewerbern eine geringe Hürde zu bieten und unterschiedliche Formulare pro Stelle anzubieten. Dies bedeutet, dass der Bewerbungsprozess je nach Stelle individuell gestaltet werden kann, um die Anforderungen und Erwartungen der Bewerber besser zu erfüllen. Durch diese Flexibilität wird nicht nur die Zahl der Bewerbungen erhöht, sondern auch die Zufriedenheit der Bewerber gesteigert.

Katarina

Author Katarina

Seit über fünfzehn Jahren bereichert Katarina das Matoma-Team mit ihrer umfassenden Expertise. Im Jahr 2023 wurde sie zur Prokuristin ernannt und konzentriert sich als führende Expertin auf dem Gebiet der Digitalisierung in mittelständischen Unternehmen. Ihr besonderes Augenmerk liegt auf der Generierung und Qualifizierung von Leads. Katarina ist eine treibende Kraft hinter innovativen digitalen Lösungen, die das Unternehmen vorantreiben.

More posts by Katarina